herbarium posae

book_content

rosa lisa rosenberg

kriterien im detail

details_left

Betreuung: 
sabine an huef
Abschlussarbeit: 
Nein
Exemplar im bl?: 
Nein

details_right

Buchtypen: 
Kunst-/Fotoband
Umfang: 
60 Seiten

Konzept

klassischerweise ist ein herbarium eine sammlung konservierter pflanzen oderpflanzenteile für wissenschaftliche zwecke oder auch für die beschäftigung mit derbotanik. die arbeit »herbarium posae« interpretiert dieses konzept neu und kombiniert dieherkömmlich getrockneten pflanzen mit fotografien, der pflanzen an ihrem standort beinacht. die beschäftigung mit dem ort ist dabei ein zentrales motiv. klöster sind aus historischersicht, immer schon wichtig gewesen, für die pflanzenkunde. dazu ist die begegnung mitder natur im städtischen umfeld nichts alltägliches und die sehnsucht nach ihrallgegenwärtig. fragmente des ortes werden entdeckt, aufgenommen, gesammelt und konserviert.

book_images

Buchkennung: 
2018 - 0341