wunschdenken

book_content

raphael stodden
jan schölzel

kriterien im detail

details_left

Fertiggestellt seit: 
Februar 2020
Betreuung: 
sabine an huef
Abschlussarbeit: 
Nein

details_right

Format (mm):
180 ×
 240 ×
 8 mm
Umfang: 
32 Seiten

Konzept

die ddr als kontrollierter und leicht rückschrittlicher staat ist leicht geschaffen, west medien haben oft dieses bild vermittelt. wenn man dann die skurrile geschichte eines mannes hört, der sich in seinem leben gewünscht hat, weit mehr zu tun und zu schaffen, als nur für andere zu arbeiten, werden klischees gebrochen. unsere vom wahren leben dieses mannes inspirierte geschichte, begleitet den leser durch ein land, welches anscheinend jedem, sofern er es wollte viele türen öffnete.

book_images

Buchkennung: 
2020 - 0355